simply_nuts_cashewdrink_milchalternative_vegane_crepes

Vegane Salty Caramel Crêpes

Vegane Salty Caramel Crêpes

Wir verraten euch heute ein neues Rezept: Vegane Salty Caramel Crêpes. Klingt unwiderstehlich? Absolut, wir versprechen euch ein unglaubliches Geschmackserlebnis.

Unseren Salty Caramel Drink bekommst du in ausgewählten Edeka- und Rewe-Märkten oder in unserem Online-Shop: hier bestellen!

Und wenn du das Rezept gern in Video-Form sehen magst, klicke dich auf unseren Instagram-Account: welovesimplynuts.

Vegane Salty Caramel Crêpes

Portionen

4

Stück
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Zubereitungszeit

30

Minuten

Zutaten

  • 220 ml Simply Nuts Salty Caramel

  • 170 g Hafermehl

  • 1 1/2 TL Backpulver

  • 220 ml Mineralwasser

  • 1 EL geschrotete Leinsamen

  • 1 TL Vanille-Extrakt

  • etwas Kokosöl

  • verschiedene Toppings

Anweisungen

  • Leinsamen mit 3 EL heißem Wasser anrühren und quellen lassen.

  • In eine Schüssel Mehl, Backpulver, Leinsamen, Vanilleextrakt, Salty Caramel Drink und
    Mineralwasser geben und alles mit einem Schneebesen verrühren.

    Anschließend 10 Minuten ruhen lassen.

  • Eine große Pfanne oder einen Crêpe Maker auf mittlere Hitze erhitzen und mit etwas Kokosöl
    einpinseln.

  • Den Pancaketeig zu einem großen, dünnen Pfannkuchen ausbacken, bis sich kleine Bläschen
    bilden und er goldbraun ist – wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.

  • Crêpes auf einen Teller legen und mit deinen Lieblingstoppings dekorieren und genießen.

WEITERE INFOS

  • Unsere Ideen für leckere Toppings: Joghurt, Marmelade, Nussmus, Schokocreme, Sirup, Beeren, Obst und Nüsse.
simplynuts_cashewgriessbrei_erdbeeren_vegan_cashewdrink_milchakternative

Veganer Cashew-Grießbrei mit Erdbeersauce

Veganer Cashew-Grießbrei mit Erdbeersauce

Wie lecker kann ein Klassiker eigentlich noch werden? Wir verwandeln den gewöhnlichen Grießbrei in einen veganen Cashew-Greißbrei mit Erdbeersauce – perfekt für den Sommer.

Veganer Cashew-Grießbrei mit Erdbeersauce

Portionen

2

Schalen
Zubereitungszeit

20

Minuten

Zutaten

  • 250 ml Simply Nuts Nature

  • 30 gr Hartweizengrieß

  • 1 Prise Salz

  • 1/2 TL Zimt

  • 1 TL Agavendicksaft

Anweisungen

  • Den Simply Nuts Cashew Drink in einen Topf geben, den Grieß dazugeben und unter Rühren und auf geringer Stufe aufkochen.

  • Den Grieß mit einem Deckel abdecken und kurz ziehen lassen.

  • Die Erdbeeren waschen, klein schneiden und in einem Topf einkochen. 

  • Den Grieß und die Erdbeersauce in eine Schüssel füllen - am besten warm genießen.

WEITERE INFOS

  • Wenn du genug von Erdbeeren hast, kannst du eine solch einfache Sauce auch mit Mango, Himbeeren oder anderen Früchten herstellen.
blog_simplynuts_greensmoothie_vegan_cashewdrink_milchakternative

Veganer Green Smoothie

Veganer Green Smoothie

Unser veganer Green Smoothie: Wir verraten dir das Rezept für einen gesunden Start in den Tag!

Veganer Green Smoothie

Portionen

2

Gläser
Zubereitungszeit

10

Minuten

Zutaten

  • 300 ml Simply Nuts

  • 2 Bananen

  • 1 Apfel

  • 1 Avocado

  • 1 Handvoll Spinat

  • etwas Agavendicksaft

Anweisungen

  • Alle Zutaten in einen Standmixer geben und gut mixen.

  • Nach Belieben mit Agavendicksaft süßen.

  • Strohhalm rein und genießen!

WEITERE INFOS

  • Ein Green Smoothie eignet sich wunderbar, um das Obst und Gemüse zu verwenden, das eventuell schon etwas älter ist und nicht mehr perfekt aussieht - es schmeckt köstlich.
simply_nuts_bauernbrot_cashewdrink_milchalternative

Veganes Bauernbrot

Veganes Bauernbrot

Jetzt probieren! Unser leckeres Bauernbrot mit Simply Nuts Nature. Einfach backen und vegan genießen

Veganes Bauernbrot

Portionen

1

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten
Backzeit

45

Minuten

Zutaten

  • 400 g Mehl

  • 250 ml Simply Nuts

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 TL Salz

Anweisungen

  • Als Erstes alle trockenen Zutaten miteinander in einer großen Schüssel vermischen.

  • Anschließend Simply Nuts und Öl nach und nach dazugeben und kneten bis ein glatter Teig entsteht. Als nächstes den Teig auf einem Backpapier zu einem Brotlaib formen und nach Wunsch einschneiden.

  • Das Brot bei 180-200 °C Ober- und Unterhitze für etwa 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

WEITERE INFOS

  • Je nach Geschmack kannst du noch Kerne, Samen oder Nüsse in deinen Teig geben.
simply_nuts_rezept_frucht_smoothie_cashewdrink_milchalternative

Veganer Milchshake mit Früchten

Veganer Milchshake mit Früchten

Summerfeeling mit unserem fruchtig leckeren Cashew Frucht Shake. Mix it vegan Baby

Veganer Milchshake mit Früchten

Portionen

1

Drink
Zubereitungszeit

10

Minuten
Kalorien

ca. 350

kcal

Zutaten

  • 200ml Cashew Drinks

  • 80g Obst, z.B. Himbeeren oder Erdbeeren

  • 3EL Kokosblütenzucker

  • 1EL Agavendicksaft

Anweisungen

  • Alle Zutaten in einen Standmixer oder ein hohes Gefäß geben und pürieren – die Konsistenz sollte dickflüssig und cremig sein. Fülle deinen Shake in ein Glas und vollende alles mit frischen Beeren oder Kokosraspeln.

WEITERE INFOS

  • Du kannst deinen Shake mit verschiedenen Früchten jeden Tag neugestalten, verwende beispielsweise Mango, Heidelbeeren oder Kiwi. Als Topping kannst du auch Kakaonips, Minze und Knuspermüsli ausprobieren.
simply_nuts_veganer_schokopudding_rezept

Veganer Schoko-Pudding

Veganer Schoko-Pudding

Lust auf cremigen Schokogenuss ohne Reue? Dann ist unser schokoladiger Cashew Pudding genau das Richtige für dich

Veganer Schoko-Pudding

Portionen

3-4

Portionen
Zubereitungszeit

15

Minuten
Kochzeit

5

Minuten
Kalorien

ca. 300

kcal

Zutaten

  • 500ml Cashew Drink

  • 30g Maisstärke

  • 50g Kokosblütenzucker

  • 25g ungesüßten Kakao

  • 1 Prise Salz

  • 30g Erdnussmuss

  • 1TL Vanille-Extrakt

Anweisungen

  • Alle Zutaten bis auf den Vanille-Extrakt und das Nussmus miteinander in einem Topf verrühren. Mit einem Schneebesen alles so lange verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Den Herd jetzt erst einschalten – und die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

  • Sobald der Pudding zu kochen beginnt, häufig umrühren – für 30-60 Sekunden. Dann die Hitze herunterdrehen und rühren bis der Pudding dicker wird.

  • Den Topf vom Herd nehmen und die verbleibenden Zutaten unterrühren.
    Den Pudding in Gläser füllen und mit Frischhaltefolie abdecken, anschließend bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

WEITERE INFOS

  • Du kannst zusätzlich 50g vegane Schokolade einrühren, um den Geschmack noch schokoladiger zu machen – und ihn natürlich mit frischen Beeren garnieren.