blog_simplynuts_schulbau_woo-otaa_simplysocial_milchalternative.png

Unser Schulbauprojekt in Woo-Otaa – Simply Nuts

Simply Social – Gemeinsam bauen wir eine Schule!

 

Der Schulbau in Woo-Otaa:

Wir finanzieren ein Projekt in Woo-Otaa, Benin – in Westafrika.
Dazu wollen wir euch mehr erzählen. Bereit?

Los geht’s:

blog_simplynuts_schulbau_woo-otaa_simplysocial_milchalternative.png

Wo sind wir aktiv?

Das Dorf Woo-Otaa (Arrondissement Offe, Gemeinde Save) liegt in einem abgelegenen Buschgebiet, das keine direkte Anbindung an eine größere Kommune hat und über keinerlei Infrastruktur verfügt. Die Bevölkerung lebt mit einem Familieneinkommen von weniger als 1 Euro weit unter der Armutsgrenze.

Die Schulsituation ist extrem – vor allem für die Schüler und Schülerinnen. Vor dem Bau der neuen Schule gab es nur einen Unterstand mit drei provisorisch abgetrennten Bereichen. Dort wurden 227 Kinder unterrichtet. Diese „Raumsituation“ bot nicht genug Platz für alle Schulkinder, es gab keinen Schutz gegen die extreme Hitze und gegen die schweren Regenfälle in der Regenzeit. Wie ihr euch vorstellen könnt, war unter diesen Umständen ein geregelter Schulbetrieb nicht möglich.

Was haben wir gemeinsam geplant?

Die Bauzeit des Gebäudes beträgt etwa 4 bis 6 Monate – dann soll die Grundschule fertig sein und Kindern bis zum 6. Schuljahr die Möglichkeit geben in Ruhe und geschützt zu lernen.

Die Bauplanung für das Gebäude wurde auf der Grundlage der Standardpläne des Ministeriums für Grundschulen angefertigt. Das Gebäude wird mit drei Klassenräumen, einem Lehrerzimmer und Lagermöglichkeiten auf einer Grundfläche von 300 m2 in einfacher und einstöckiger Bauweise entstehen. Der Boden wird zementiert und die Wände mit Zementziegeln gemauert.

Wie ist der aktuelle Stand?

Nach dem ersten Spatenstich ging es in Woo-Otaa direkt los. Wie ihr seht, sieht ein Schulbau in Afrika anders aus als in Deutschland und dennoch nimmt das Gebäude nach und nach die richtige Form an. Die Dorfbewohner:innen helfen, wo sie nur können – und tragen dabei immer ein Lächeln auf den Lippen, denn sie wissen genauso gut wie wir, dass hier etwas für die Zukunft entsteht.

blog_simplynuts_schulbau_woo-otaa_simplysocial_milchalternative.png
blog_simplynuts_schulbau_woo-otaa_simplysocial_milchalternative.png

Im Moment befindet sich der Schulbau in Woo-Otaa noch im Rohbau – das bedeutet, dass hauptsächlich an der äußeren Hülle gearbeitet wird. In den kommenden Wochen und Monaten wird auch der Ausbau des Innenraums eine Rolle spielen, dazu halten wir euch natürlich immer gern auf dem Laufenden – zum Beispiel auf Instagram.

Unseren Instagram-Account findet ihr hier: welovesimplynuts.

Wenn ihr noch mehr zu unserem sozialen Engagement erfahren wollt, lohnt sich ein Blick auf unsere Unterseite “Simply Social“.